Collax Proactive HA - Hardwarezustand

IHRE VORTEILE

  • Schonende Reaktion auf Ausfälle
  • Permanente Überwachung des Hardware-Zustands
  • Erkennung möglicher Hardware-Ausfälle
  • Mehr Sicherheit vor spontanen Ausfällen
  • keine Konfiguration
  • Unterbrechungsfreier Betrieb
  • Bewährter Fencing-Mechanismus sorgt jederzeit für Datenintegrität

Collax Proactive HA

Starke Business Continuity

Ergänzt wird die hohe Verfügbarbeit von Workloads in einem Collax Cluster mit der zusätzlichen Funktion Proactive HA. Diese Funktion reduziert mit vorausschauenden Methoden die ungeplanten Ausfallzeiten und   steigert damit die Business Continuity in Ihrem Unternehmen.

Dazu laufen eine Reihe von Sensoren, die kontinuierlich die Hardware überwachen. Proactive HA agiert bei Vorfällen, bei denen sich ein Hardware-Ausfall abzeichnet. Wird ein solcher, bevorstehender Hardware-Ausfall erkannt, werden die betroffenen VMs vorsorglich aus der Gefahrenzone gebracht. Und das ohne Unterbrechnung der Workloads.

Treten etwa die ersten Fehler bei einem Speicherriegel auf oder häufen sich die Probleme bei einer Festplatte, ist der Totalausfall der Komponente nicht mehr fern. Nun wird der Node evakuiert und alle VMs per Live-Migration auf den anderen Node gebracht. Der betroffene Node wird aus dem Cluster genommen und der Administrator wird per E-Mail informiert.

Nachdem der Node repariert oder ausgetauscht wurde, kann die Hardware-Überprüfung erneut durchgeführt werden und der Node kann wieder in den Cluster-Betrieb gehen.

Weiterführende Informationen:

» Collax V-Bien

» Collax V-Cube+

NEWSLETTER BESTELLEN: Ich akzeptiere die AGBs und die Datenschutzhinweise