Collax News

Update Collax V-Bien 6.5.18 und Collax V-Cube 6.8.14

22.08.2017

Mit den neuen Versionen Collax V-Bien 6.5.18 und Collax V-Cube+ 6.8.14 werden interessante Neuerungen eingeführt.

  • Die virtuelle Platte eines Gastes lässt sich ohne Neustart der VM vergrößern.
  • Als Boot-System kann nun neben BIOS auch UEFI ausgewählt werden.
  • Eine VM kann über den Guest-Agent heruntergefahren werden.
  • Für das Versenden von System-Mails lässt sich der Port des entgegennehmenden Mail-Servers einstellen.
  • Der RDP-Client für einen Zugang zu den Konsolen der VMs lässt sich direkt über einen Button aufrufen.

Zudem wird eine Sicherheitslücke geschlossen, die unter dem Namen Stack Clash kursiert, und ein Fehler im Microcode für Skylake- und Kaby-Lake-Prozessoren behoben, der laut Intel zu einem unerwarteten Verhalten führen kann.

Bei diesem Update werden auch wichtige Komponenten aktualisiert (u.a. DRBD), so dass es notwendig ist, dass während des Updates beide Nodes gleichzeitig im Wartungsmodus sind. 

Eine Übersicht über alle Änderungen finden Sie in den Release Notes auf www.collax.com in der Rubrik "Dokumente/Downloads" auf der jeweiligen Produktseite oder direkt:

Collax V-Bien:

  http://tinyurl.com/cvb6518de

Collax V-Cube / Collax V-Cube+:

  http://tinyurl.com/cvc6814de


NEWSLETTER BESTELLEN: