11. BMVZ Praktikerkongress

Bei herrlichem Wetter und angenehmen Flug (AirBerlin hatte ich ein Glück nicht gebucht) habe ich letzte Woche unsere Hauptstadt besucht. Auf Einladung unseres Fachhändlers Nordprax (vielen Dank nochmals Herr Böhle) durfte ich am Praktikerkongress des BMVZ teilnehmen. Der Bundesverband Medizinische Versorgungszentren - Gesundheitszentren - Integrierte Versorgung e.V. ist ein Zusammenschluss medizinischer Einrichtungen und interessierter Unternehmen, die sich dem Ziel verschrieben hat, Kooperationen in der ambulanten Gesundheitsversorgung zu fördern.

Obwohl unsere Hochverfügbarkeitslösungen inzwischen in mehreren dieser „MVZ“ im Bundesgebiet zum Einsatz kommen und dort helfen, die medizinische Versorgung – was die IT-Unterstützung betrifft - zu jeder Zeit verfügbar zu halten, war mir nicht bewusst, dass diese Einrichtungen aus einer Interessengemeinschaft der Gesundheitszentren und Polykliniken der ehemaligen DDR in der Nachwendezeit entstanden sind. Gegen Ende 2003 beschloss der Gesetzgeber, dass diese Einrichtungen unter dem Namen MVZ gegründet werden können. Sie sind heute ein unverzichtbarer Teil der medizinischen Versorgung, speziell in strukturschwachen Gebieten.

In den Vorträgen wird man schnell in den Bann dieses rasant wachsenden Gesundheitsmarktes gezogen. Die Möglichkeiten, die medizinische Versorgung und die Diagnosemöglichkeiten durch IT-gestützte Systeme zu verbessern und zu erweitern sind kaum zu erfassen – und wohl erst am Anfang.

Die stete Verfügbarkeit der IT-Systeme im Gesundheitsbereich ist jedoch heute bereits unverzichtbar. Wir als Collax freuen uns sehr die medizinische Versorgung durch den Einsatz unserer Systeme höher verfügbar und dadurch besser zu machen.

NEWSLETTER BESTELLEN: Ich akzeptiere die AGBs und die Datenschutzhinweise