Collax News

DSGVO-Update 7.0.26 für Collax C-Server verfügbar

06.06.2018

Update für Collax Business Server, Collax Security Gateway, Collax Groupware Suite

 
 

Mit diesem Update 7.0.26 werden neue Funktionen eingeführt, die helfen, die neue Datenschutzgrundverordnung umzusetzen. Für das Modul Collax E-Mail Archive gibt es eine neue Rolle: den Auftragsverarbeiter. Ist es notwendig alte E-Mails aufgrund von personenbezogenen Daten aus dem Archiv zu löschen, so kann der Auftragsverarbeiter über den Web-Access das Archiv aufrufen und per Rechtsklick E-Mails endgültig löschen. Es wird daraufhin ein Bericht generiert, der üblicherweise an den Datenschutzbeauftragten zur Dokumentation geht.
Um datenschutzkonform zu sein, kann es notwendig sein, alte Statistiken nach einer bestimmten Zeit zu löschen. Dafür wurde für die Logauswertungen vom Web-Proxy, dem Web-Server, dem Mail-Server und dem FTP-Server eine Aufbewahrungszeit eingeführt. Es lässt sich nun angeben, wie lange die Statistiken zurückreichen sollen, bevor sie automatisch gelöscht werden.
Weil wir nun das Einverständnis und die Kenntnisnahme unserer Datenschutzbestimmungen einholen müssen, wurde der Registrierungsassistent um zwei Checkboxen für deren Bestätigung ergänzt.
 
Zwei weitere Sicherheitslücken von Prozessoren wurden unter den Namen Spectre Version 3a und 4 veröffentlicht. Mit diesem Update ist es möglich, mit einem neuen Mikrocode die Lücken zu schließen.

 
Weitere Informationen entnehmen Sie den Release-Notes für die einzelnen Produkte:
 
 » Collax Security Gateway Release-Notes 7. 0. 26
 
 » Collax Business Server Release-Notes 7. 0. 26
 
 » Collax Groupware Suite Release-Notes 7. 0. 26
 
 » Collax Platform Server Release-Notes 7. 0. 26

 

 

NEWSLETTER BESTELLEN: Ich akzeptiere die AGBs und die Datenschutzhinweise